Schriftgrösse A - A+

Wunder des Sehens

Der Mensch ist ein "Augenwesen". Mit dem Sinnesorgan Auge erschließen wir die Welt. Das Sehen hat für uns eine ganz besondere Bedeutung, die weit über den konkreten physiologischen Vorgang, die unmittelbare Umgebung wahrzunehmen, hinausgeht.

Sieht die Welt wirklich so aus, wie wir sie sehen?

Oder existiert sie vielleicht nur in unseren Köpfen?

Sehen wir eigentlich alle das gleiche?

Oder sieht ein jeder die Welt mit anderen, nämlich mit seinen Augen?

Fragen, auf die "Das Wunder des Sehens" Antworten gibt. Es erzählt die faszinierende Geschichte vom Licht, vom Auge und von der Wahrnehmung. Eine Geschichte von Teilchen und Wellen, von Stäbchen und Zapfen, von Farben und Formen. Eine Geschichte von Irritationen, von Sinnestäuschungen, von magischen Wirkungen und dem trügerischen Schein der Dinge.

Ohne dass wir es bewusst merken, vollbringen unsere Augen täglich Höchstleistungen. Grund genug, sich über das "Wunder des Sehens" zu informieren und es als das zu sehen, was es wirklich ist - ein einmaliges Geschenk. Folgen Sie uns auf eine kurze Reise durch die Wunderwelt des Sehens.