11. Ophthalmologisches Symposium

Im Rahmen des 11. Ophthalmologischen Symposiums hat Bausch + Lomb Anfang Mai erneut über 150 Ophthalmochirurgen im Ellington Hotel Berlin empfangen. Unter dem diesjährigen Leitthema „Perfect Vision - Personalisierte Ophthalmochirurgie“ stellte die Programmkommission um Herrn Prof. Dick (Bochum), Frau Prof. Müller (Zürich) und Herrn Prof. Hattenbach (Ludwigshafen) interessante Vorträge rund um die Katarakt-, refraktive und vitreoretinale Chirurgie zusammen und ermöglichte einen intensiven und offenen Austausch unter Kollegen.

Auch in diesem Jahr gab es mit dem OSy Debattierclub ein interaktives Format, welches den Rahmen für kontroverse Diskussionen zu aktuellen Themen bot. Erneut moderierte Herr Prof. Tetz (Berlin) die Diskussion und ließ neben den Mitgliedern der Programmkommission die Gäste Herrn Prof. Menapace (Wien), Herrn Prof. Thieme (Magdeburg) sowie Herrn Prof. Jünemann (Rostock) zu diesen Themen Stellung beziehen:

 

  • Intraoperative Bildgebung & Messung
  • Trifokal vs. EDOF IOL
  • Hygieneanforderungen bei IVOM

Sehen Sie sich hier den Videomitschnitt des OSy Debattierclubs an:

Video: OSy Debattierclub zum 11. Ophthalmologischen Symposium 2018 in Berlin

Einen Videozusammenschnitt, der die Highlights des gesamten Symposiums zeigt, finden Sie unter diesem Link.

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht zum 11. Ophthalmologischen Symposium aus "Ophthalmologische Nachrichten", Ausgabe 07. 2018:

Sonderveröffentlichung Ophthalmologische Nachrichten

 

 

 

 

 

Fragen?

Online Beratung - form

Online Beratung - page