Vividrin® antiallergische Augentropfen

Schutzschild - Taktische Vorbeugung zur Behandlung von allergischen Symptomen am Auge

Die Vividrin® antiallergischen Augentropfen enthalten den Wirkstoff Natriumcromoglicat (=Salz der Cromoglicinsäure). Sie haben sich bei der Behandlung einer allergisch bedingten Bindehautentzündung, schon seit Jahrzehnten bei Millionen Anwendern bewährt, z. B. bei tränenden Augen, Rötung, Juckreiz, Lidschwellung und Lichtempfindlichkeit. Dank der guten Verträglichkeit eignen sie sich auch zur Behandlung ganzjähriger Beschwerden und sind eines der Mittel der Wahl für Schwangere und Stillende mit allergischen Beschwerden.1

Hinweis für Kontaktlinsenträger:
Grundsätzlich sollte bei allergischer Bindehautentzündung der Augenarzt befragt werden, ob weiterhin Kontaktlinsen getragen werden dürfen. Ist dies gestattet, sind harte und weiche Kontaktlinsen vor dem Eintropfen herauszunehmen und frühestens 15 Min. danach wieder einzusetzen.

 

Eigenschaften & Vorteile

Eigenschaften & Vorteile

  • Zielgenaue Wirkung bei bevorstehenden Ereignissen
  • Bewährte Wirksamkeit bei regelmäßigen Beschwerden
  • Auch zur Langzeitanwendung geeignet  (z. B. bei ganzjährigen Allergieformen wie Hausstaub-, Tier- und Schimmelpilzallergien)
  • Sofort anwendungsbereit (Schütteln nicht nötig)
  • gut verträglich
  • Für Schwangere und Stillende geeignet1
  • Für Erwachsene und Kinder geeignet

 

Produktvarianten

Produktvarianten

Produktname Einheit PZN
Vividrin antiallergische Augentropfen 10ml 03561555

Zusätzliche Produktinformationen

Zusätzliche Produktinformationen

Für unterwegs: Unsere Polleninfo-App!

Für unterwegs: Unsere Polleninfo-App!

1 Embryotox (2020); Cromoglicinsäure. Abgerufen unter www.embryotox.de, zuletzt am 25.11.2020

Pflichttext

Vividrin® antiallergische Augentropfen

Wirkstoff: Natriumcromoglicat (Ph. Eur.) Anwendungsgebiete: Bei allergisch bedingter, akuter und chronischer Bindehautentzündung (Conjunctivitis) wie z. B. Heuschnupfen-Bindehautentzündung oder Frühlingskatarrh ([Kerato-] Conjunctivitis vernalis). Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Enthält Benzalkoniumchlorid. Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH, Brunsbütteler Damm 165/173, 13581 Berlin (Stand: Mai 2020)


Fragen?

Online Beratung - form

Online Beratung - page