Unternehmensgeschichte

Als Unternehmen blickt Bausch + Lomb auf eine beeindruckende Geschichte zurück:

1853 eröffnete der deutsche Einwanderer Johann Jakob Bausch einen kleinen Optikerladen in Rochester, New York und setze somit den Grundstein für eines der ältesten, auch heute noch im Betrieb befindlichen, Unternehmen der USA. Als er einige Jahre später in finanzielle Nöte kam, borgte er sich ein wenig Geld bei seinem guten alten Freund Henry Lomb und versprach ihm dafür eine gleichberechtigte Partnerschaft, sobald das Geschäft wieder wachsen würde, was kurz darauf der Fall war.

In den ersten Jahren produzierte das Unternehmen Bausch + Lomb  eigens entwickelte Brillen mit Fassungen aus Hartgummi, welche die bis dahin importierten Brillengestelle ersetzen.

Außerdem erzielte Bausch + Lomb zu dieser Zeit große Erfolge durch die Produktion optischer Präzisionsgläser sowie einer Reihe weiterer optischer Produkte, deren Fertigung höchste Präzision erforderte. Im Jahr 1903 hatte das Unternehmen bereits verschiedene Patente für Mikroskope, Ferngläser und sogar Kameraverschlüsse angemeldet.

20. Jahrhundert bis heute

Im 20. Jahrhundert manifestierte Bausch + Lomb seinen Platz an der Spitze der technologischen Innovation für optische Produkte durch weitere revolutionäre Produkteinführungen. Bausch + Lomb brachte bahnbrechende Sonnenbrillen für das Militär im Ersten Weltkrieg auf den Markt und entwickelte die Linse für die Kamera, mit welcher die ersten Satellitenbilder vom Mond aufgenommen wurden.

In den 50er Jahren wurde dem Unternehmen für die Entwicklung der bekannten CinemaScope Linse sogar ein Oscar verliehen. Besonders erwähnenswert ist zudem, dass Bausch + Lomb 1971 die weltweit erste weiche Kontaktlinse vorgestellt hat.

Bis zur Jahrtausendwende erweiterte Bausch + Lomb seine Produktpalette rund um das Auge durch verschiedene Firmenzukäufe in den Bereichen Pharmazeutika und Augenchirurgie und etablierte sich als weltweit größter Hersteller von Augenpflegeprodukten.

Mit dem Zusammenschluss von Valeant und Bausch + Lomb im Jahre 2013 erfolgte ein weiterer bedeutsamer Meilenstein in der Entwicklung von Bausch + Lomb, hin zu einem international wichtigen Akteur der Gesundheitsbranche. 

Fragen?

Online Beratung - form

Online Beratung - page
Checkboxen
Disclaimer*